Der Fachhandel für Winzer und Weinbaubedarf ist schnell dabei, wenn es darum geht, eine NEUE PUMPE zu verkaufen.   Klar, denn das Definieren der Ersatzteile, heraussuchen und anbieten erfordert Zeit und Arbeit. Gefragt nach den Ersatz teilen heisst es dann gerne: „Zu alt, gibt es nicht mehr!“ oder  „Die Ersatzteile sind zu teuer - kaufen Sie lieber (bei mir) eine Neue!“. Dabei muss man wissen, dass sich über die Jahrzehnte an der eigentlichen Fördertechnik der Exzenterschneckenpumpe bzw. Monopumpe nichts geändert hat. Lediglich die Regelungen sind heute intelligenter - aber das ließe sich im Zweifel auch an Ihrer vorhandenen Pumpe vom regionalen Elektrofachbetrieb noch nachrüsten. So stehen also schnell z.B. 500,00 EUR für Rotor/Stator, 2.500 - 3.000 EUR für eine neue Maischepumpe entgegen. Daher sollte man sich das -gerade wenn die Pumpe nur noch im Nebenerwerb genutzt wird- gründlich überlegen. Abschließender Hinweis: Wenn Sie planen einen gebrauchte Maischepumpe zu kaufen ist Vorsicht geboten. Gerade bei den alten Pumpen von „Mohno®-Pumpen“ oder auch „Eugen Peter“ sind oft die sog. Bogenzahngelenke / K-Gelenke ver- baut. Hat der Vorbesitzer hier nicht auf dichte Öl-Manschetten geachtet, sind die Gelenke oft hinüber. Müssen diese dann ersetzt werden, dann wird es teuer. Auch falls die Steckwelle verschlissen ist (sich also trotz neuer Stopfbuchspackung nicht mehr abdichten lässt), kann es problematisch werden, diese von der meist verrosteten Motorwelle abzuziehen. Also im Zweifel: Vorab genau prüfen und nicht zuviel für eine gebrauchte Maischepumpe bezahlen.
WSP ws-pumpentechnik e.K. Hirzener Straße 11 DE-56237 Breitenau
Monopumpen- / Exzenterschneckenpumpenteile
maische.pumpenteile.com ist ein online-Angebot von ws-pumpentechnik e.K. staroxx®    ist eine eingetragene Vertriebsmarke von ws-pumpentechnik e.K.
Ex labore mollit esse velit minim cillum ex culpa veniam fugiat excepteur. Irure elit aliqua anim aute ex, exercitation, ut, veniam occaecat ullamco amet anim, sunt aute laboris. Est ea consectetur reprehenderit elit quis adipisicing elit tempor magna quis ex in. Veniam quis consequat. Eiusmod occaecat adipisicing officia ea aliquip magna aliqua ea consectetur, dolore nostrud labore? Sed occaecat sit, in enim voluptate. In in id aute commodo id dolor exercitation ut qui in minim. Esse fugiat tempor ex ea laboris occaecat veniam nostrud nisi amet elit lorem, duis in est sunt aliquip minim. Non eu id ad pariatur excepteur elit veniam voluptate anim dolor mollit, do magna consectetur.

Reparatur statt Pumpen-Neukauf.

Der    Fachhandel    für    Winzer    und    Weinbaubedarf    ist schnell   dabei,   wenn   es   darum   geht,   eine   NEUE   PUMPE zu verkaufen. Klar,      denn      das      Definieren      der      Ersatzteile, heraussuchen   und   anbieten   erfordert   Zeit   und   Arbeit. Gefragt   nach   den   Ersatzteilen   heißt   es   dann   gerne: „Zu   alt,   gibt   es   nicht   mehr!“   oder    „Die   Ersatzteile   sind zu teuer - kaufen Sie lieber (bei mir) eine Neue!“. Dabei     muss     man     wissen,     dass     sich     über     die Jahrzehnte    an    der    eigentlichen    Fördertechnik    der Exzenterschneckenpumpe    bzw.    Monopumpe    nichts geändert    hat.    Lediglich    die    Regelungen    sind    heute intelligenter   -   aber   das   ließe   sich   im   Zweifel   auch   an Ihrer    vorhandenen    Pumpe    vom    regionalen    Elektro- fachbetrieb noch nachrüsten. So     stehen     also     schnell     z.B.     500,00     EUR     für Rotor/Stator,    2.500    -    3.000    EUR    für    eine    neue Maischepumpe   entgegen.   Daher   sollte   man   sich   das   - gerade   wenn   die   Pumpe   nur   noch   im   Nebenerwerb genutzt wird- gründlich überlegen. Abschließender    Hinweis:    Wenn    Sie    planen    einen gebrauchte    Maischepumpe    zu    kaufen    ist    Vorsicht geboten.   Gerade   bei   den   alten   Pumpen   von   „Mohno®- Pumpen“    oder    auch    „Peter    Pumpen“    sind    die    sog. Bogenzahngelenke    /    K-Gelenke    verbaut.    Hat    der Vorbesitzer    hier    nicht    auf    dichte    Öl-Manschetten geachtet,   sind   die   Gelenke   oft   hinüber.   Müssen   diese dann    ersetzt    werden,    dann    wird    es    teuer.    Also    im Zweifel:    Genau    prüfen    und    nicht    zuviel    für    eine gebrauchte Maischepumpe bezahlen.
maische.pumpenteile.com ist ein online-Angebot von ws-pumpentechnik e.K. staroxx®    ist eine eingetragene Vertriebsmarke von ws-pumpentechnik e.K.
WSP ws-pumpentechnik e.K. Hirzener Straße 11 DE-56237 Breitenau